PP so anpassen das der Arbeitsvorschub F Auto z =Q1 ??

Hier kann alles, was mit Postprozessoren zusammenhängt, geschrieben werden.
Antworten
rowe
Beiträge: 26
Registriert: 07.12.2017, 12:46
Wohnort: Spaichingen
Kontaktdaten:

PP so anpassen das der Arbeitsvorschub F Auto z =Q1 ??

Beitrag von rowe » 24.02.2018, 14:08

Hallo zusammen.
wie Dieter schön beschrieben hat hat das super geklappt mit dem Arbeitsvorschub auf FAuto der wenn man so will nachteil ist das der z Vorschub nun auch F Auto ist wenn man den noch seperat z.b. Q1 vergeben könnte wäre das nochmal eine extreme Steigerung.

ist das oder was ähnliches möglich?

mfg Tobias
Dreh und Frästechnik
Einzelteile und Kleinserien

rowe
Beiträge: 26
Registriert: 07.12.2017, 12:46
Wohnort: Spaichingen
Kontaktdaten:

Beitrag von rowe » 28.02.2018, 09:31

Hallo zusammen,
hmm... weiß keiner weiter?
Wie macht ihr das dann lasst ihr die Z bewegungen dann auch im Arbeitsvorschub oder arbeitet ihr ohne F Auto. Ich denke ich werde dann z in F Auto lieber in kauf nehmen ist für mich einfach besser den Arbeitsvorschub am Werkzeug Aufruf zu bestimmen.


mfg Tobias
Dreh und Frästechnik
Einzelteile und Kleinserien

Benutzeravatar
3DMSOFT
Site Admin
Beiträge: 1203
Registriert: 07.05.2006, 14:20
Kontaktdaten:

Beitrag von 3DMSOFT » 28.02.2018, 18:25

Wann genau soll denn in Z eine separater Vorschub geprintet werden?
Condacam verwaltet Vorschübe auch für das An- und Abfahren (s. Vorschub-Dialog). Geht es um die?
3D-M-SOFT GmbH
Herrengrabenweg 31 | D-19061 Schwerin
Telefon: (0385) 61737343 | Fax: (0385) 61737355
www.condacam.eu | E-Mail: Info@condacam.eu

rowe
Beiträge: 26
Registriert: 07.12.2017, 12:46
Wohnort: Spaichingen
Kontaktdaten:

Beitrag von rowe » 28.02.2018, 22:19

Hallo
also wenn z.b. beim HSC Aussenbearbeitung im Gleichlauf gefräst wird. Muss er ja immer wieder anheben in Z im F Auto und auf anfanfspos im eilgang und dann wieder Z in FAuto auf arbeitstiefe. diese Z bewegungen kann man ja normal bestimmen aber wenn man das mit dem F auto hat dann sind diese Z vorschübe auch F Auto.


mfg Tobias
Dreh und Frästechnik
Einzelteile und Kleinserien

Benutzeravatar
3DMSOFT
Site Admin
Beiträge: 1203
Registriert: 07.05.2006, 14:20
Kontaktdaten:

Beitrag von 3DMSOFT » 08.03.2018, 13:38

Hallo,
das HSC-Fräsen benutzt 4 verschiedene Vorschübe, diese haben ihren Sinn um zu einer effektiven HSC-Bearbeitung zu kommen. Es ist sehr kontraproduktiv alle diese Vorschübe mit FAuto abzubilden. Bei richtiger Einstellung sollten sich alle Vorschübe unterscheiden...und zwar gemäß der Reihenfolge im Dialogfeld aufsteigend.
Geht es letztendlich vielleicht um das Abbilden der Vorschübe via Q-Parametern?
3D-M-SOFT GmbH
Herrengrabenweg 31 | D-19061 Schwerin
Telefon: (0385) 61737343 | Fax: (0385) 61737355
www.condacam.eu | E-Mail: Info@condacam.eu

Antworten