IGES Import

Supportanfragen - Hilfe - Fragen zur Bedienung
Antworten
sunspeed
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2010, 17:06

IGES Import

Beitrag von sunspeed » 12.03.2020, 15:21

Hallo,

ich habe aktuell beim Einlesen von IGES Modellen ein Problem, bzw. eine Fehlermeldung.

Diese lautet
"Die Importdatei enthält einen nicht unterstützten Elementen-Typ:"Manifold Solid B-Rep Object". Verwenden Sie statt dessen den Elementen-Typ "getrimmte Flächen Typ144" für den Export aus Ihrem CAD-System!"

Nun kann man beim Import von IGES Dateien diverse Parameter einstellen. Gibt es dort Parameter mit dem sich durch Einstellen das Problem beheben lässt?

Viele Grüße,
sunspeed

Benutzeravatar
bs-weiler007
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2008, 16:47
Wohnort: Düren NRW

Re: IGES Import

Beitrag von bs-weiler007 » 12.03.2020, 19:30

Hallo,

mit welchem CAD Programm erstellst du die IGES ??

Du solltest den IGES Dateiexport nicht auf B-Rep 188 setzen
sondern auf Type-144 getrimmte Flächen.

Gruß
Dieter

sunspeed
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2010, 17:06

Re: IGES Import

Beitrag von sunspeed » 13.03.2020, 07:53

Hallo Dieter,

vielen Dank für Dein Feedback!

Ich nutze MoI3D da meine Designs fast nur aus Freiformflächen bestehen und dies mit dieser Software sehr einfach und intuitiv zu designen ist. Leider gibt es keine Optionen, die man beim IGES Export einstellen kann.

Ich hatte aber parallel im MoI3D Forum das Problem geschildert und über Nacht dort den Tip vom Entwickler bekommen, dass bei Exportproblemen das Solid in Surfaces separiert werden sollte. Dies hat dann auch sofort funktioniert - somit ist das Problem gelöst.

Aber nochmals vielen Dank für Dein Feedback!

Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
bs-weiler007
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2008, 16:47
Wohnort: Düren NRW

Re: IGES Import

Beitrag von bs-weiler007 » 13.03.2020, 08:16

Hallo Jörg,

super das du die Lösung hier gepostet hast.
Das hilft immer auch anderen User die das
gleiche Problem haben.

Condacam importiert IGES-Dateien als getrimmtes Flächenmodell.
Das heißt, die aus dem CAD kommende IGES Datei sollte gestutzte
Oberflächen (IGES-Typ 144) enthalten. Oder wie bei dir sollte der
Volumenkörper (Solid) in Flächen (Surfaces) vor dem Export separiert
werden.

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
3DMSOFT
Site Admin
Beiträge: 1207
Registriert: 07.05.2006, 14:20
Kontaktdaten:

Re: IGES Import

Beitrag von 3DMSOFT » 14.03.2020, 14:03

Hallo,
die offizielle Ankündigung folgt noch.. aber Condacam3.1 hat jetzt mit der Version3128 standardmäßig auch die STEP-Schnittstelle an Board. Damit gibt es dann eine weitere Möglichkeit parametrische Daten zu importieren. Das Update ist kostenlos.. Die Version 3128 kann bereits im Download bezogen werden...

Mit freundlichen Grüßen Jens Tonak
3D-M-SOFT GmbH
Herrengrabenweg 31 | D-19061 Schwerin
Telefon: (0385) 61737343 | Fax: (0385) 61737355
www.condacam.eu | E-Mail: Info@condacam.eu

Benutzeravatar
bs-weiler007
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2008, 16:47
Wohnort: Düren NRW

Re: IGES Import

Beitrag von bs-weiler007 » 14.03.2020, 23:10

Hallo Jens,

Ich freue mich zu hören, das ihr die STEP Schnittstelle in CondaCam
eingebunden habt. Das ganze auch noch als kostenloses Update bereit
zu stellen alle ACHTUNG ! Da können andere sich eine Scheibe von abschneiden.

Eine Frage habe ich aber dennoch zur STEP Schnittstelle.
Ich benutze bei mir meistens für den Export als Beschreibung
für die Kurven und Flächen Analytisch sowie AP214 als Anwendungprotokoll.

Es gibt ja auch noch die Möglichkeit für Kurven und Flächen Nurbs zu verwenden
so wie das ältere AP203 Protokoll.

Meine Frage wäre, was wird von CondaCam unterstütz ?

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
3DMSOFT
Site Admin
Beiträge: 1207
Registriert: 07.05.2006, 14:20
Kontaktdaten:

Re: IGES Import

Beitrag von 3DMSOFT » 15.03.2020, 09:29

bs-weiler007 hat geschrieben:
14.03.2020, 23:10
Eine Frage habe ich aber dennoch zur STEP Schnittstelle.
Ich benutze bei mir meistens für den Export als Beschreibung
für die Kurven und Flächen Analytisch sowie AP214 als Anwendungprotokoll.
Hallo Dieter, beides wird von Condacam unterstützt. Grundsätzlich ist aber die Einstellung "analytisch" richtig. "Analytisch" heißt, dass Face-Beschreibungen wie z.B. Ruled Surface nicht in Nurbsflächen konvertiert werden. umgekehrt heißt das aber nicht das die IGES/STEP-Datei keine Nurbsflächen enthalten kann. Die Datei kann genauso B-Spline- oder Nurbsflächen anthalten..
Mit "analytisch" sind auch alle Entitie -Beschreibungen parametrisch definiert, nur werden die analytischen Entities nicht nach Nurbs konvertiert. Die Daten sind somit also "näher am Original". Z.B. bleiben Kurven mit Kreisen, Kurven mit Kreisen und werden nicht zu Spline konvertiert...


Grüße... Jens
3D-M-SOFT GmbH
Herrengrabenweg 31 | D-19061 Schwerin
Telefon: (0385) 61737343 | Fax: (0385) 61737355
www.condacam.eu | E-Mail: Info@condacam.eu

Benutzeravatar
bs-weiler007
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2008, 16:47
Wohnort: Düren NRW

Re: IGES Import

Beitrag von bs-weiler007 » 15.03.2020, 12:35

Hallo Jens,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die empfohlenen Einstellungen für den Export der STEP Datei wären dann.
Flächen, Kurven u.s.w Analytisch
Ausgabeprotokoll AP214

Wie Jens schon schrieb Condacam kann beides aber die oberen Einstellungen
wären ideal.

Ich finde es gut, das wir das hier im Forum besprechen können.
Vielleicht könnten wir die empfohlenen Einstellungen für den Export
von STEP, IGES, STL, DXF aus den verschiedenen CAD Systemen
irgendwo fest anpinnen. Dann hätte wir eine allgemeine BASIS

Gruß
Dieter

Antworten